Logo Besuchen Sie uns bei Facebook!

Juli 2021

Fünfteiliger Workshop mit UNDUZO sowie ein Vorabendkonzert

„Es wird Zeit, die Stimmen wieder nach draußen zu tragen und sich gemeinsam inspirieren zu lassen.“ – Am Wochendende 24./25. Juli wird dies in Sindelfingen der Fall sein.

Infos und Anmeldungen
Sonntag, 25.07.2021, 10 Uhr Workshop: https://www.igkultur.de/veranstaltung/2021-07/fuenfteiliger-workshop-mit-unduzo
Samstag, 24.07.2021, 19 Uhr Konzert: „Friede, Freude, Götterfunken“ – A cappella vom Feinsten https://www.igkultur.de/veranstaltung/2021-07/unduzo

unduzo_02_k_by_matthias_klingner_0

unduzo_02_k_by_matthias_klingner_0

 

 

 

 

 

 

Workshop-Rundgang von Station zu Station Der Workshop beginnt am Sonntagmorgen um 10 Uhr mit dem Kennenlernen der Band und der Besprechung des Ablaufs im KULTURZELT SINDELFINGEN auf dem Grünen Platz. Danach geht es mit Unterstützung von Guides zu den einzelnen Workshopplätzen in Sindelfingen, denn gesungen wird im Freien. Alle Teilnehmer*innen gehen von Station zu Station und nehmen crashkursartig als Kleingruppe mit maximal 10 Menschen an allen Workshops teil.

In drei Stunden werden die folgenden fünf Bereiche an fünf Stationen zusammen mit jeweils einem Bandmitglied bearbeitet. Jeder Workshop dauert ca. 30 Minuten, dann geht es zur nächsten Station:

– Circle Songs (mit Richard Leisegang)
– Vocal Painting (mit Philip Eick)
– Stimmbildung (mit Sinnika Kimmich)
– Rhythmus/ Groove (mit Julian Knörzer)
– Blending (mit Stefan Intemann)

Circle Songs sind musikalische Werke auf Basis von improvisierten Endlosschleifen bzw. Loops. Je nach Erfahrung der Gruppe hängt man sich an bestehende Melodien an oder entwickelt eigene.

Vocal Painting ist eine Methode, die von Jim Daus Hjernøe aus Dänemark konzipiert wurde und seit einigen Jahren Einzug in die Pop- und Jazzchorwelt hält; über festgelegte Handzeichen steht die singende Gemeinschaft miteinander in Kontakt und verlässt sich auf ihre musikalischen Fähigkeiten.

In der Stimmbildung gibt es spannende Allround-Übungen für die eigene Stimme. Ihr erfahrt hier, mit welchen Übungen UNDUZO selbst die Stimmen fit hält. Ein Muss für alle, die viel singen und sprechen.

Der Rhythmus/ Groove-Workshop bricht eine Lanze für den wichtigsten Parameter der Pop- und Jazzmusik, der meist als ungeliebtes Kind in Chören sein Dasein fristet. Dass die Arbeit daran aber enorm Spaß macht und sich direkt positiv auf die Laune niederschlägt, ist hier garantiert.

Blending nennt man den Zustand, in dem sich die Einzelstimmen in einem Chor zu einem großen Ganzen „vermischen“. Dynamik, Klang- und Vokalfarben sind Faktoren, die dabei eine Rolle spielen. Ganz praktisch könnt ihr das hier ausprobieren!

Die Workshopreihe endet wieder im KULTURZELT SINDELFINGEN auf dem Grünen Platz. Dann können der Gruppe UNDUZO Fragen gestellt werden und die Gruppe gibt kurze Einblicke in die eigene Arbeit … sicher auch mit der ein oder anderen Kostprobe.

Dieses Angebot entsteht in Zusammenarbeit der Regionalchorverbände der Region Stuttgart (COE Böblingen, CVJK Leonberg, WHCV Stuttgart) mit IG Kultur in Sindelfingen und wird über den Schwäbischen Chorverband (SCV) aus Landesmitteln unterstützt.

Herzlichen Dank für diese Möglichkeit des Neustarts der Kultur.

Chorverbände der Region Stuttgart (COE / CVJK / WHCV) im Schwäbischen Chorverband in Zusammenarbeit mit
IG Kultur Sindelfingen – https://www.igkultur.de/ https://www.s-chorverband.de/

 

   

 

 

 

 

 


© 2020 - Chorverband Otto Elben e.V. - Kontakt: info(at)chorverband-otto-elben.de - Kontakt - Impressum - Datenschutz - Admin - Intern buetefisch marketing & kommunikation & agentur einfachpersönlich